P1571 (Volkswagen, Audi, Skoda, Seat) Magnetventil des linken elektrohydraulischen Motorlagers – Kurzschluss nach Plus
OBD2-Fehlercodes

P1571 (Volkswagen, Audi, Skoda, Seat) Magnetventil des linken elektrohydraulischen Motorlagers – Kurzschluss nach Plus

P1571 – Technische Beschreibung des OBD-II-Fehlercodes

Der Fehlercode P1571 weist auf einen Kurzschluss nach Plus im Magnetventilkreis der linken elektrohydraulischen Motoraufhängung bei Volkswagen-, Audi-, Skoda- und Seat-Fahrzeugen hin.

Was bedeutet der Fehlercode P1571?

Der Fehlercode P1571 weist auf ein Problem mit dem Magnetventil der linken elektrohydraulischen Motoraufhängung in Volkswagen-, Audi-, Skoda- und Seat-Fahrzeugen hin. Dieses Ventil steuert den Druck im Hydrauliksystem, wodurch der Motor in der richtigen Position gehalten wird. Wenn ein System mit Plus kurzgeschlossen ist, bedeutet dies, dass die Verkabelung oder das Ventil selbst offen oder mit Plus kurzgeschlossen ist, was zu Fehlfunktionen oder völliger Funktionsunfähigkeit des elektrohydraulischen Motorlagersystems führen kann. Dies kann zu einer Fehlausrichtung des Motors führen, was sich nachteilig auf die Motorleistung und -zuverlässigkeit auswirken kann.

Fehlercode P1571

mögliche Ursachen

Mögliche Ursachen für DTC P1571 sind:

  • Verkabelungsschaden: Die Verkabelung, die das Magnetventil mit der Zentraleinheit oder der elektrischen Zentrale des Fahrzeugs verbindet, ist möglicherweise beschädigt, gebrochen oder korrodiert, was zu einem Kurzschluss nach Plus führen kann.
  • Beschädigung des Magnetventils: Das Magnetventil selbst kann beschädigt oder intern kurzgeschlossen sein, was zu Fehlfunktionen führt und außerhalb des normalen Betriebsbereichs liegt.
  • Probleme mit der Zentraleinheit: Fehlfunktionen oder Fehlfunktionen in der Zentraleinheit, die das elektrohydraulische Federungssystem oder andere Fahrzeugsysteme steuert, können einen Kurzschluss nach Plus verursachen.
  • Kurzschluss in anderen Komponenten: Andere elektrische Komponenten wie Relais oder Sicherungen können beschädigt oder kurzgeschlossen sein, was zu Fehlfunktionen des Systems und zur Anzeige des Fehlercodes P1571 führen kann.
  • Mechanischer Schaden: Mechanische Schäden wie Stöße oder Vibrationen können die Verkabelung oder das Ventil selbst beschädigen und einen Kurzschluss nach Plus verursachen.

Um die Ursache genau zu identifizieren, ist eine detaillierte Diagnose des elektrischen Systems und der Komponenten des linken elektrohydraulischen Motorlager-Magnetventils erforderlich.

Was sind die Symptome eines Fehlercodes? P1571?

Zu den Symptomen für DTC P1571 können die folgenden gehören:

  • Überprüfen Sie die Motoranzeige: Die Check Engine-Leuchte leuchtet möglicherweise auf der Instrumententafel auf, was auf ein Problem mit dem elektrohydraulischen Motorlagersystem hinweist.
  • Ungleichmäßiger Motorbetrieb: Wenn im Schaltkreis des Magnetventils der linken elektrohydraulischen Halterung ein Kurzschluss nach Plus vorliegt, hält das System den Motor möglicherweise nicht in der richtigen Position, was dazu führen kann, dass er ungleichmäßig läuft oder sogar klappert.
  • Instabiler Federungsbetrieb: Wenn das Magnetventil mit Plus kurzgeschlossen ist, funktioniert die linke Motorhalterung möglicherweise nicht richtig, was zu einer instabilen Federung oder einer ungleichmäßigen Gewichtsverteilung auf den Rädern führt.
  • Geräusche oder Klopfgeräusche beim Fahren: Eine falsche Motorposition oder ein ungleichmäßiger Federungsbetrieb können beim Fahren zusätzliche Geräusche oder Klopfgeräusche verursachen, insbesondere beim Überfahren von Unebenheiten oder auf unebenen Straßen.
  • Ausfall des Stabilisierungskontrollsystems: Bei einigen Fahrzeugen ist das Stabilitätskontrollsystem möglicherweise mit dem elektrohydraulischen Motorlagersystem verbunden. Daher kann die Aktivierung des Codes P1571 zu einem Ausfall oder einer Fehlfunktion des Stabilitätskontrollsystems führen.

Wenn Sie eines der oben genannten Symptome bemerken, wird empfohlen, dass Sie sich zur weiteren Diagnose und Fehlerbehebung an einen qualifizierten Automechaniker wenden.

So diagnostizieren Sie einen Fehlercode P1571?

Um den Fehlercode P1571 zu diagnostizieren, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Fehlercodes lesen: Lesen Sie mit einem OBD-II-Scanner die Fehlercodes aus der ECU (elektronische Steuereinheit) des Fahrzeugs, um sicherzustellen, dass P1571 tatsächlich vorliegt und kein zufälliger Fehler ist.
  2. Visuelle Inspektion: Überprüfen Sie die Verkabelung, Anschlüsse und Anschlüsse des linken elektrohydraulischen Magnetventils für die Motoraufhängung auf Beschädigung, Korrosion oder Brüche. Achten Sie auf Stellen, an denen die Verkabelung mechanisch beschädigt werden kann.
  3. Überprüfung des Magnetventils: Prüfen Sie mit einem Multimeter den Widerstand des Magnetventils. Typischerweise müssen Magnetventile einen bestimmten Widerstand aufweisen. Wenn der Widerstand zu niedrig oder zu hoch ist, kann dies auf ein Problem mit dem Ventil hinweisen.
  4. Überprüfung der Zentraleinheit: Überprüfen Sie die Zentraleinheit bzw. das Steuergerät, das das elektrohydraulische Motorunterstützungssystem steuert. Überprüfen Sie es auf Korrosion, Schäden oder Brüche in der Verkabelung.
  5. Signalprüfung: Überprüfen Sie mit einem Multimeter oder Oszilloskop das Stromsignal am Magnetventil. Wenn kein Signal vorhanden ist, kann dies auf Probleme im Stromkreis oder in der Steuereinheit hinweisen.
  6. Überprüfung anderer Komponenten: Überprüfen Sie den Zustand anderer Systemkomponenten wie Relais, Sicherungen und Sensoren, die möglicherweise an das elektrohydraulische Motorlagersystem angeschlossen sind.
  7. Software: Überprüfen Sie die ECM-Software auf Aktualisierungen oder Fehler, die Probleme mit dem elektrohydraulischen Motorlagersystem verursachen könnten.

Wenn Sie sich in Ihren Diagnosefähigkeiten nicht sicher sind oder nicht über die erforderliche Ausrüstung verfügen, wenden Sie sich für weitere Diagnosen und Reparaturen besser an einen professionellen Automechaniker oder ein autorisiertes Servicecenter.

Diagnosefehler

Bei der Diagnose von DTC P1571 können folgende Fehler auftreten:

  • Fehlinterpretation der Symptome: Ein Fehler kann eine Fehlinterpretation der mit einer Fehlfunktion verbundenen Symptome sein. Beispielsweise kann eine falsche Erklärung von Geräuschen oder Vibrationen aufgrund einer Fehlfunktion zu einer Fehldiagnose führen.
  • Falsche Komponentenidentifizierung: Der Fehler kann auf eine falsche Identifizierung oder den Austausch von Komponenten zurückzuführen sein, die nicht mit dem Problem zusammenhängen. Zum Beispiel der Austausch des Geschwindigkeitssensors anstelle des elektrohydraulischen Magnetventils für die Motoraufhängung.
  • Unzureichende Diagnose: Der Fehler kann auf eine unzureichende Diagnose der mit dem Problem verbundenen Komponenten und Systeme zurückzuführen sein. Dies kann dazu führen, dass die eigentliche Ursache des Problems übersehen wird und es zu fehlerhaften Reparaturen kommt.
  • Verwendung unzureichender Ausrüstung: Die Verwendung ungeeigneter oder unzureichender Diagnosegeräte kann zu fehlerhaften Ergebnissen oder einer Fehlinterpretation der Daten führen.
  • Falsche Lösung des Problems: Ein Fehler kann auf die falsche Wahl der Reparaturmethode oder den Austausch von Komponenten zurückzuführen sein, wodurch die Grundursache des Problems nicht behoben wird.

Um diese Fehler zu vermeiden, ist es notwendig, die Diagnose sorgfältig durchzuführen, die Empfehlungen des Herstellers zu befolgen, die richtige Ausrüstung zu verwenden und gegebenenfalls einen erfahrenen Spezialisten zu konsultieren.

Wie schwerwiegend ist der Fehlercode? P1571?

Der Fehlercode P1571 kann schwerwiegend sein, insbesondere wenn er den Betrieb des elektrohydraulischen Motorlagersystems beeinträchtigt. Dieses System spielt eine wichtige Rolle bei der Aufrechterhaltung der richtigen Motorposition und der Stabilisierung der Fahrzeugfederung. Eine Fehlfunktion dieses Systems kann zu schlechter Motorleistung, Straßeninstabilität, schlechtem Fahrverhalten und sogar potenziell gefährlichen Fahrbedingungen führen.

Wenn das Problem außerdem ein Kurzschluss nach Plus im Stromkreis des Magnetventils ist, kann dies auf eine mögliche Brandgefahr oder eine andere schwere Beschädigung des elektrischen Systems des Fahrzeugs hinweisen.

Daher wird empfohlen, dass Sie sich umgehend an einen qualifizierten Techniker wenden, um das Problem zu diagnostizieren und zu beheben, um weitere Probleme zu vermeiden und die Sicherheit und Zuverlässigkeit Ihres Fahrzeugs zu gewährleisten.

Welche Reparatur hilft, den Code zu beseitigen? P1571?

Die Behebung des Fehlercodes P1571 kann je nach Ursache mehrere Schritte erfordern:

  1. Austausch des Magnetventils: Wenn das Problem mit einem defekten Magnetventil selbst zusammenhängt, kann ein Austausch erforderlich sein. Das neue Ventil muss gemäß den Anweisungen des Herstellers eingebaut werden.
  2. Reparatur oder Austausch der Verkabelung: Wenn die Ursache beschädigte Kabel oder Anschlüsse sind, reparieren oder ersetzen Sie die beschädigten Bereiche. Dies kann die Neuverkabelung oder Reparatur von Anschlüssen umfassen.
  3. Überprüfung und Reparatur der Zentraleinheit: Wenn das Problem auf eine defekte zentrale Steuereinheit zurückzuführen ist, muss diese möglicherweise repariert oder ersetzt werden. Dies ist ein komplexer Vorgang, der in der Regel spezielle Ausrüstung und Erfahrung erfordert.
  4. Aktualisieren der Software: In einigen Fällen kann das Problem auf Fehler in der ECU-Software zurückzuführen sein. In solchen Fällen veröffentlicht der Hersteller möglicherweise ein Firmware-Update, das das Problem beheben kann.
  5. Überprüfen und Ersetzen anderer Komponenten: Das Problem kann nicht nur durch das Magnetventil, sondern auch durch andere Komponenten im System verursacht werden. Daher müssen möglicherweise weitere Komponenten wie Sensoren, Relais oder Sicherungen überprüft und gegebenenfalls ausgetauscht werden.

In jedem Fall wird empfohlen, dass Sie sich zur Diagnose und Behebung des Problems an einen qualifizierten Automechaniker oder ein autorisiertes Servicecenter wenden. Unsachgemäße Reparaturen können zu weiteren Problemen und Schäden am Fahrzeug führen.

AUDI P1575 P1571 Silberkugel

Kommentar hinzufügen