Die wettbewerbsfähigsten Fahrer in der NASCAR-Geschichte
interessanter Artikel

Die wettbewerbsfähigsten Fahrer in der NASCAR-Geschichte

Bei NASCAR geht es nicht um physische Körper, sondern um Autos. Wenn Sie an „schmutzige Spieler“ denken, kommen Ihnen Leute wie Draymond Green und vielleicht Ndamukong Su in den Sinn, weil sie ihren Gegnern wie Schulhofschläger ihren Willen aufzwingen. Was ist mit extrem konkurrenzfähigen NASCAR-Fahrern? Drehen sie dort absichtlich Autos um? Schieben sie andere Fahrzeuge von hinten, um diesen Fahrer zu verlangsamen? Wenn es um Rennen geht, muss man konkurrenzfähig sein, um zu gewinnen. Hier sind die Fahrer, die auf dem schmalen Grat zwischen dreckig und kompetitiv tanzen.

Tony Stewart hat keine Angst

Seit Tony Stewart Miteigentümer von Stewart-Haas Racing mit vier Autos geworden ist, hat er sich etwas beruhigt, aber er schafft es immer noch, auf Zehenspitzen durch diese Konkurrenz- und Dreckslinie zu schleichen. Wer kann vergessen, wie er Jeff Gordon auf der Boxengasse drehte, nachdem Gordon ihn angefahren und überfahren hatte?

Die wettbewerbsfähigsten Fahrer in der NASCAR-Geschichte

Stuart hat keine Angst, sich zu rächen, wenn ihm etwas angetan wird. Eines Tages warnte Stewart die Fahrer, dass er sie verlassen würde, wenn sie ihn blockieren würden. Wir wissen nicht, ob es noch vorhanden ist, aber wir würden es nicht mit Stewart versuchen.

Machen Sie sich bereit für Juan Pablo Montoya

Wenn Sie Boogie Man in Ihrer Rückansicht sehen, der Sie mit Höchstgeschwindigkeit verfolgt, werden Sie wahrscheinlich ein wenig verrückt und machen Sie sich darauf gefasst, was passieren wird, wenn er Sie einholt. Dasselbe gilt für Fahrer, die sehen, dass Juan Pablo Montoya auf sie zukommt.

Die wettbewerbsfähigsten Fahrer in der NASCAR-Geschichte

Montoya ist keiner, der einen Rückzieher macht. Er wird jemanden bewegen, wenn es bedeutet, ihn aus dem Weg zu räumen. Montoya kam mit wenig bis gar keinem Respekt in den Sport und spottet über die Konfrontation.

Markiere Earnhardt nicht

Schau dir das Gesicht an. Dale Earnhardt Sr. sieht aus wie die Art von Person, die Sie während eines Rennens verärgern möchten? Sie sollten sich nicht nur nicht mit ihm anlegen, Earnhardt wird Sie bewegen, wenn es bedeutet, sich einen Vorteil zu verschaffen. Kein Wunder, dass er den Spitznamen „Erschreckend“ hatte.

Die wettbewerbsfähigsten Fahrer in der NASCAR-Geschichte

Earnhardt hat einen bestimmten Fahrstil geschaffen. Andere Fahrer wussten, dass sie sich bewegen oder sich darauf einstellen mussten, was Earnhardt Sr für sie geplant hatte, um sie aus dem Weg zu räumen.

Kyle Bush brennt Brücken

Ohne den Lkw-Besitz oder die Ehe hätte sich Kyle Busch vielleicht im Laufe der Jahre nicht beruhigt, wenn es um rücksichtsloses Fahren geht. Glücklicherweise verändert die Liebe die Menschen zum Besseren.

Die wettbewerbsfähigsten Fahrer in der NASCAR-Geschichte

Bush tut jedoch alles, um sich einen Sieg zu sichern, darunter auch, sich ein wenig schmutzig zu machen. Ein erfahrener Fahrer hat in der Vergangenheit mit seinem Fahrstil Brücken geschlagen. Allerdings wird er diese Verbindungen wahrscheinlich wiederherstellen wollen.

Kleingeldsuchender

Wir würden Richard Petty nicht schmutzig nennen, aber er hat ein paar unanständige Dinge getan. Nennen Sie es, wie Sie wollen, aber Petty wollte gewinnen, also störte es ihn nicht, ein Auto zu überprüfen, das ein wenig von den NASCAR-Standards abwich.

Die wettbewerbsfähigsten Fahrer in der NASCAR-Geschichte

Er war ein Vorteilssucher. Petty fuhr das Auto aggressiv und versuchte, voranzukommen. Mischen Sie das mit seiner Bereitschaft, hier und da ein paar Regeln zu brechen, und Sie haben einen Fahrer auf der schmutzigen Liste.

Dieser nächste Fahrer musste sich mehrfach entschuldigen...

sagt Ernie Irvan Traurig

Zwei Frauen um ihn herum, eine Trophäe in der Hand und Gedanken darüber, wann die nächste Entschuldigung kommt. Das ist Swervin' Ernie Irvan für dich schmutzig fahrenden Kaiser. Den Namen Swervin' bekommt man nicht aus dem Nichts.

Die wettbewerbsfähigsten Fahrer in der NASCAR-Geschichte

Irvan hatte in der Vergangenheit kontroverse Zwischenfälle, für die er sich bei einer Fahrerbesprechung entschuldigte. Das war damals, als er auch auf der Rennstrecke äußerst unbeliebt war. Wenn du dich bei allen entschuldigen musst, bist du nicht so rein, wie du denkst.

Joe Weatherly wird dir keinen Zentimeter geben

In seiner Jugend war Joe Weatherly ein Partylöwe und Garagenscherz. Er war auch ein Monster auf der Strecke, also verwechseln Sie die Dinge nicht. Er verlangte viel nach seinen Autos, und sein Teil des Geschäfts bestand darin, die Autos aus dem Weg zu räumen.

Die wettbewerbsfähigsten Fahrer in der NASCAR-Geschichte

Weatherly war dafür bekannt, mit anderen Autos zusammenzustoßen, und hatte eine Vorliebe für Curtis Turner. Er würde ihm in keinem der Kämpfe auf der Strecke einen Zentimeter geben. Leider hatte er einen rassenbedingten Tod.

Gordon hatte mit jedem Probleme

Das ist Robbie Gordon, der Fahrer, der mit fast jedem auf der Strecke Probleme hatte. Gordon musste seine Position definitiv überdenken. Die Auswahl an Fahrern, mit denen er arbeitet, ist nicht auf die Fahrer mit niedrigem Rang beschränkt, sondern auch auf die Top-Fahrer.

Die wettbewerbsfähigsten Fahrer in der NASCAR-Geschichte

Gordon ist eher ein Low-Budget-Fahrer, aber er hat seinen Teil der Drecksarbeit erledigt. Er hat sogar versucht, mit den Rennfahrern auf der Strecke zusammenzustoßen! Es ist unklar, ob sein Fahrstil übertrieben oder beabsichtigt ist, aber jeder, mit dem er Rennen gefahren ist, hat es aus erster Hand erlebt.

Das Beste der Alabama-Gang

Sie haben die Schlagzeile richtig gelesen, Donnie Ellison war in der Alabama Gang. Die Leute kennen ihn wahrscheinlich am besten von seinem Daytona 1979-Kampf 500 gegen seinen Bruder und Cale Yarborough (mehr über ihn später).

Die wettbewerbsfähigsten Fahrer in der NASCAR-Geschichte

Er hat nicht nur gekämpft, sondern auch alles getan, um einen bestimmten Platz auf der Strecke einzunehmen. Ellison benutzte ein paar fragwürdige Bewegungen, die die meiste Zeit fast schmutzig waren, aber es brachte ihm zehn Sprint Cup-Siege.

Mr. Nice Guy Carl Edwards

Haben Sie jemals jemanden gekannt, der etwas Schlimmes vorhatte, aber als jemand seine Taten verurteilte, tat er so, als wäre er unschuldig? Kurz gesagt, das ist Carl Edwards für Sie. Vor den Fans und in der Garage war er Dr. Jekyll. Er könnte sich jedoch leicht in Edward Hyde verwandeln.

Die wettbewerbsfähigsten Fahrer in der NASCAR-Geschichte

Er hatte leicht vorsätzliche schmutzige Taten. Einer, den Sie einbeziehen könnten, ist sein Tony Stewart Pocono-Spin im Jahr 2009.

Sein Spitzname ist Pops...

Wenn sie dich „Dad“ nennen und nicht, weil du ein Vater bist, dann stimmt etwas nicht. Curtis Turner erhielt den Spitznamen Pops wegen seiner aggressiven Art, einen anderen Fahrer von hinten zu schlagen, um ihn zu bewegen. Dadurch erhalten Sie einen Platz auf dieser Liste.

Die wettbewerbsfähigsten Fahrer in der NASCAR-Geschichte

Turner schlug die Fahrer, um sich einen Vorteil zu verschaffen, und wenn sie zu ihm zurückkamen, kam er zurück. Turner stürzte einmal mit Fred Lorenzens Auto auf der Strecke, nachdem er die Farbe gewechselt hatte.

Harvick hegte einen Groll

Kevin Harvick sprang nach seinem frühen Tod in Dale Earnhardts Auto und fuhr mit seinem Fahrstil davon. Harvick ist ein bisschen hart zu Fahrern und Joey Logano hat ein berühmtes Zitat, um es zusammenzufassen. „Seine Frau trägt den Feuerwehranzug der Familie und sagt ihm, was er zu tun hat. Es ist wahrscheinlich nicht seine Schuld", sagte Logano.

Die wettbewerbsfähigsten Fahrer in der NASCAR-Geschichte

Er hat keine Angst, andere Fahrer zu töten, und hegt auch lange Zeit einen Groll. Keine Sorge, normalerweise kontaktiert er nur Leute, von denen er glaubt, dass sie es verdienen.

Jimmy war zu allem bereit

Wenn du mit deiner aggressiven Fahrweise auf der Strecke mehr Schaden angerichtet als gewonnen hast, dann bist du definitiv hier. Jimmy Spencer hatte keine Angst davor, jemanden zu zerstören, wenn er das Gefühl hatte, dass er es brauchte oder er ihn aus dem Weg räumen wollte.

Die wettbewerbsfähigsten Fahrer in der NASCAR-Geschichte

Einer dieser Schritte führte zu einer Meinungsverschiedenheit in der Garage mit Kurt Busch, bei der Spencer schließlich Bushs Auto schlug. Auch die arrogante Haltung brachte nichts.

NASCAR räumte Kurt Busch ab

Als Kurt Busch Anfang der 2000er-Jahre zum ersten Mal in das Reich der NASCAR eintrat, hatte er keine Verbündeten. Wie wir auf der vorherigen Folie erwähnt haben, rannte Busch mit seinen Fäusten in Spencer, nachdem sie ein wenig auf der Strecke gestoßen waren.

Die wettbewerbsfähigsten Fahrer in der NASCAR-Geschichte

NASCAR trat ein und half, sein Image aufzupolieren, aber er macht immer noch aggressive Bemerkungen und stößt von Zeit zu Zeit auf Leute. Wenn sie nicht eingegriffen hätten, wer weiß, wie weit er gegangen wäre.

Apfel vom Apfelbaum

Während viele Dale Earnhardt für den widerlichsten Fahrer aller Zeiten halten, widerspricht Richard Petty gerne. Er glaubt, dass der Titel demjenigen gehört, der in Ralph Earnhardt die härteste Zeit beim Rennen hatte.

Die wettbewerbsfähigsten Fahrer in der NASCAR-Geschichte

„Du denkst, Dale Earnhardt ist hart, du hättest mit seinem Vater konkurrieren sollen“, sagte Petty über den älteren Earnhardt. onedirt.com. Ralph hatte kein Problem damit, jemanden gegen eine Wand zu rammen oder seine Ausrüstung auseinanderzureißen, um sich einen Vorteil zu verschaffen. Wenn jemand noch einmal auf ihn trat, stieß er sie von der Strecke.

Wütend schmutzig

Hast du schon einmal einen Menschen gekannt, der in einem Sport immer besser wurde, je mehr er getickt wurde? Das war bei Legende Michael Jordan der Fall, wenn Sie ihn verärgert haben, erwarten Sie eine zermürbende Prügelstrafe. Wenn es um Jeff Gordon geht, verärgern Sie ihn und er fährt noch schmutziger.

Die wettbewerbsfähigsten Fahrer in der NASCAR-Geschichte

Gordon hatte ein paar ruhige Jahre, nachdem er Jimmie Johnson in seine Reihen geholt hatte, aber bald darauf ging es wieder bergauf. Wenn seine Karten auf dem Tisch liegen, werden Sie sehen, wie Gordon andere Rennfahrer furchtlos bekämpft.

Suchen Sie nach diesem heißen Rad

„Kale Yarborough fuhr, als würde ihn der Teufel den Highway hinunter jagen“, könnte vielleicht der beste Reporter Cale Yarborough beschreiben. Wenn ein Fahrer so auf der Strecke ist, dann hoffen Sie besser, dass Sie sie nicht überqueren.

Die wettbewerbsfähigsten Fahrer in der NASCAR-Geschichte

Yarborough war bereit, andere zu opfern, um sich einen Vorteil zu verschaffen, und das war kein Geheimnis. Manchmal ging er die Linie von schmutzig und konkurrierend hinunter, aber meistens war es noch schmutziger.

Diesem nächsten Fahrer war es egal, ob du zur Familie gehörst...

Bei Bodin ist niemand sicher

Jeff Bodin war rücksichtslos. Er war bereit, sein Familienmitglied mit auf die Strecke zu nehmen, weil sie eine Rivalität hatten. Nichts spricht so schmutzig. Er wich vor niemandem zurück und aß besondere Abendessen, um sicherzustellen, dass die Dinge nicht zu weit gingen.

Die wettbewerbsfähigsten Fahrer in der NASCAR-Geschichte

Er hat einmal mit Bill France und Dale Earnhardt gegessen, damit France ihnen sagen konnte, dass sie sich auf der Strecke voneinander fernhalten sollten. Bodin hat beim Fahren immer über das Ziel hinausgeschossen.

Es war ein kleines Rennen

„Nur wenige Leute mochten Lee Petty … einen dreckigen Fahrer mit zwei Gesichtern.“ sagte Smokey Unique in einem Interview für das Buch Amerikanischer Zoom. Unique hat bei der Beschreibung von Petty nicht an seinen Worten gespart, aber kann man ihm das verübeln? Petty hat die Messlatte für Renntestgrenzen gesetzt.

Die wettbewerbsfähigsten Fahrer in der NASCAR-Geschichte

Er verwendete illegale Teile und fuhr sehr aggressiv. Niemand auf der Strecke schien ihn zu mögen. Obwohl die Rennsport-Ära von Dale Earnhardt schwierig war, sieht es so aus, als ob die frühen Tage auch schwierig waren.

Waltrip macht keine Gefangenen

Wie viele andere auf dieser Liste war Darrell Waltrip ein Mann, der keine Gefangenen machte. Es würde ihm wahrscheinlich nichts ausmachen, einen Verwandten zu haben, wenn es bedeutete, die Führung zu übernehmen. Waltrip dachte, er sei der Beste, also wenn du kein besserer Fahrer sein kannst, musst du umziehen.

Die wettbewerbsfähigsten Fahrer in der NASCAR-Geschichte

Wenn Sie sich nicht alleine bewegen, glauben Sie am besten, dass er Ihnen ein wenig helfen würde. Es war wettbewerbsfähiger, aber wenn es schmutzig wurde, war es schmutzig.

Kommentar hinzufügen